Faserstoff und Papier

Polymere für eine deutlich verbesserte Flockung und ein besseres Partikelrückhaltevermögen

Bei der Papierherstellung werden wässrigen Suspensionen aus Faserstoffen mit relativ geringem Feststoffgehalt diverse kolloidale Partikel wie Füllstoffe, Pigmente und Leimungsmittel zugeschlagen. Die chemischen Zuschlagstoffe, Füllstoffe und Fasern müssen während des Entwässerungsvorgangs auf der Netzstruktur der Papiermaschine verbleiben. Allerdings sind diese Kolloidalpartikel häufig zu klein, um während der Papierbildung auf dem Netz zu bleiben. Um diese Rückhaltung zu fördern, werden diverse wasserlösliche Polymere mit hohem Molekulargewicht als Flockungsmittel eingesetzt. Poly(ethylenoxid) ist ein wirksames Rückhaltemittel, insbesondere bei Faserstoffen mit anionischen Elektrolyten, die mit herkömmlichen kationischen Flockungsmitteln interferieren. 

Unsere Lösungen

POLYOX™ wasserlösliche Polymere sind elektrisch neutral und werden bei Papieranwendungen aufgrund ihrer hohen Affinität zu mechanischen Faserstoffen, Füllstoffen und Harzen verwendet. Ihre Verwendung in der Rückhaltung von Füllstoffen ist wegen der Nachfrage nach hoher Opazität, leichterem Papier und aufgrund der steigenden Faserstoff-Preise zunehmend wichtiger geworden.

POLYOX™ ist ein wirksames Rückhaltemittel bei der Herstellung von Zeitungs- und Wellenstoff, es flockt die Feinstoffe, Fasern und Füllstoffe in den Faserstoff und verhindert ein Wegspülen bei der Entwässerung.

POLYOX™ wird in der Abwasserbehandlung verwendet, da es die Entfernung von Lignin aus dem Prozesswasser erleichtert. Wird es dem Filtrat zugeschlagen, bildet es über Wasserstoffbrücken Komplexe und erzielt einen durch das Flotationsverfahren oder Sieben problemlos zu entfernenden Schlamm.

POLYOX™ erzielt herausragende Leistungen als Bildungshilfsstoff bei Verfahren der Gewebeherstellung, wo es als Verdickungsmittel zum Einsatz kommt und für die gleichmäßige Dispersion der Fasern sorgt. Als „Bildungshilfsstoff“ und Dispergiermittel für die Gewebepapierherstellung trägt POLYOX™ zu einer verbesserten Weichheit und Lauffähigkeit bei.

POLYOX™

POLYOX™

Vorteile/Eigenschaften
Wasserlöslich; Ungeladene Polymere; Hohe Affinität zu vielen Stoffen; Effiziente Adsorption an Oberflächen und Flocken; Hohes Molekulargewicht

Anwendungsbereiche
Rückhaltungshelfer in der Papierherstellung; Harzentferner; Bildungshelfer in der Gewebepapierherstellung

Ihre Anwendungsbereiche

POLYOX™ wasserlösliche Polymere mit hohem Molekulargewicht sind nichtionische Polymere, die als Hilfsstoffe für die Rückhaltung und Bildung an diversen Papierentstehungsprozessen beteiligt sind. Wegen seiner hohen Affinität zu verschiedenen Stoffen wird POLYOX™ auch für die Prozesswasseraufbereitung in Papiermühlen verwendet.
UNTERSTÜTZT VON ChemPoint Logo white

Dow und ChemPoint bilden seit April 2014 eine strategische Partnerschaft, um ein neues Bestell-, Liefer- und Servicemodell zu etablieren, das speziell auf die Kundenbedürfnisse bei industriellen Anwendungen zugeschnitten ist. Dieses Modell gilt für CELLOSIZE™ Hydroxyethylcellulosepolymere, ETHOCEL™ Ethylcellulosepolymere, METHOCEL™ Methylcelluloseether, POLYOX™ wasserlösliche Polymere und WALOCEL™ CRT-Produkte. Es ist unser gemeinsames Ziel, die Kundenerfahrung durch ein höheres Service- und Supportlevel zu verbessern. Dafür setzen wir auf ein engagiertes Marketing- und Vertriebsteam, das den Fokus ausschließlich auf das Angebot an Cellulosen und Poly(ethylenoxid) von Dow für industrielle Anwendungen legt. 

Das Team von Industrial Cellulosics bei ChemPoint ist eine vollintegrierte Erweiterung von Dow und hat stets ein offenes Ohr für die Bedürfnisse von Kunden in Sachen Produktauswahl, technischer Support, Auftragsplatzierung und -abwicklung. Darüber hinaus erhalten unsere Kunden bei Bedarf Support durch den Kundenservice und Supply-Chain-Experten von ChemPoint, um eine zeitgerechte Lieferung und ein hohes Serviceniveau zu gewährleisten.